Eine empirische Untersuchung zum Audience Development am Beispiel des Festivals der Kulturen MELEZ

Jahr | 2009

AutorIn | Sina Haberkorn

Inhalt | Welche Anforderungen sind im kulturellen Sektor durch migrationsbedingte gesellschaftliche Veränderungen entstanden und welche Formen kann der Umgang mit kultureller Vielfalt annehmen? Untersuchung innerhalb des Ruhrgebietes zu kulturellen Präferenzen und Gewohnheiten sowie Wünschen zu Kunst und Kultur von Personen mit Migrationshintergrund mit Bezug zum Festival der Kulturen MELEZ

 

Seitenanzahl | 123

Art | Diplomarbeit

Methode | Qualitative Interviews mit insgesamt 13 Befragten aus vier verschiedenen Herkunftsgruppen (Italiener, Polen, Türken und Russlanddeutsche) mit Wohnort innerhalb des Ruhrgebietes im Alter von 25 bis 70 Jahren. Face-to-Face Interviews auf Grundlage eines Frageleitfadens.

Kontakt | shaberkorn(at)hotmail.de

Bezugsmöglichkeiten | Veröffentlicht beim VDM Verlag Dr. Müller

PDF

Eine empirische Untersuchung zum Audience Development am Beispiel des Festivals der Kulturen MELEZ