Wozu Musik? – Musikalische Verhaltensweisen, Vorlieben und Einstellungen der Österreicher/innen

Jahr | 2010

AutorIn | Huber, Michael Dr., Institut für Musiksoziologie der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Inhalt | Die vorliegenden Ergebnisse zeichnen ein repräsentatives Bild musikalischer Verhaltensweisen und Einstellungen der österreichischen Bevölkerung vor dem Hintergrund aktueller globalisierter Rahmenbedingungen.

Seitenanzahl | 13

Methode | Die Erhebung erfolgte im Frühjahr 2009 in ganz Österreich durch geschulte Mitarbeiter/innen der Sozialwissenschaftlichen Studiengesellschaft (SWS). Die Stichprobe besteht aus 1042 Personen, wurde repräsentativ gewählt und mittels Face-to-face-Interviews erhoben. Die Repräsentativität wurde anhand Geschlecht, Alter, Bildung, Erwerbstätigkeit, Berufsstand, Migrationshintergrund, Ortsgröße und Bundesland sichergestellt.

Kontakt |  www.musiksoziologie.at

Bezug | Link