Nicht-Besucherforschung

Jahr | 2016 Autor | Renz, Thomas Inhalt | Weshalb besucht nur ein kleiner Teil der Bevölkerung regelmäßig öffentlich geförderte Kultureinrichtungen? Erstmals wird mit diesem Band ein interdisziplinärer, theoretischer und empirischer Blick auf die Nicht-Besucher gelenkt. Wie kann Kulturpolitik im Sinne des Anspruchs einer „Kultur für alle“ zu mehr Teilhabegerechtigkeit beitragen? Und wie müssen sich Kultureinrichtungen verändern, um auch weiterlesen…

Die üblichen Verdächtigen

Jahr | 2014 AutorIn | Gansen, Eva 2014 Inhalt | Kann die Bürgerbühne des Mannheimer Nationaltheaters als Instrument des Audience Developments betrachtet werden? Die empirische Studie untersucht, inwieweit es dem Theater gelingt ein junges, interkulturelles Publikum in die Theatersäle zu locken, wodurch die Rolle des Mannheimer Nationaltheaters in der Kulturlandschaft legitimiert werden könnte. Sprache | weiterlesen…

Exchange. Die Kunst, Musik zu vermitteln

Jahr | 2010 AutorIn | Wimmer, Constanze 2010 Inhalt | Was sind Ziele und Qualitätskriterien von Musikvermittlung in Orchestern und Konzerthäusern und wann ist sie erfolgreich? Diese Frage wird durch eine Kombination von Leitfadeninterviews mit 40 Musikvermittelnden in verschiedenen Ländern, einer Analyse und filmischer Dokumentation von 5 Best Practice Beispielen und einer Zusammenstellung der Ergebnisse weiterlesen…

Mapping Museum Experience – eMotion

Jahr | 2009 AutorIn | Tröndle, Martin / Kirchberg, Volker / Wintzerith, Stéphanie / van den Berg, Karen/ Greenwood, Steven 2009 Inhalt | Wie erlebt das Publikum Museen und Ausstellungsstücke? Wie sehen die Wechselwirkungen zwischen Kunst, Museen und Rezipierenden ganzheitlich aus? In diesem schweizerischen und transdisziplinären Forschungsprojekt sollen Erkenntnisse für eine nachhaltige Kunstvermittlung und Museumsmanagement gesammelt werden. weiterlesen…

Kulturelle Partizipation im Ruhrgebiet in Zeiten des Strukturwandel

Jahr | 2008 AutorIn | Mandel, Birgit / Timmerberg, Vera / Institut für Kulturpolitik, Universität Hildesheim (Hg.), in Kooperation mit Ruhr 2010 -2008 Inhalt | Welches kulturelle Image hat das Ruhrgebiet und wie ist die Sicht der Bürger_innen? Repräsentative Befragung und qualitative Befragungen von Bürger_innen im Ruhrgebiet zu ihren Erwartungen und Wünschen an das Kulturhauptstadtjahr weiterlesen…

Demoskopie im Konzertsaal

Jahr | 1986 AutorIn | Rainer Dollase / Michael Rüsenberg / Hans J. Stollwerk 1986 Inhalt | Die Studie ist die Mutter der empirischen Musikpublikumsforschung und beschäftigt sich mit der symbolischen Bedeutung und gesellschaftlichen Bewertung unterschiedlicher Formen von Musik und deren Einfluss auf die Rezeption von Musik. Befragt wurden Besucher_innen unterschiedlicher Musikveranstaltungen, vom Klassikkonzert über Jazz bis zum weiterlesen…

Die Evaluation der Kulturloge Berlin

Jahr | 2011 AutorIn | Renz, Thomas / Mandel, Birgit Inhalt | Mobilisiert die Kulturloge erfolgreich kultur- und bildungsferne Menschen? Die Studie evaluiert die Arbeit der Kulturloge Berlin durch die Befragung ihres Publikums. Welche Motive haben die Gäste der Kulturloge? Unterscheiden sich diese vom klassischen Publikum? Was sind die Erfolgsfaktoren der Kulturloge? Die Kulturloge Berlin ist weiterlesen…

Visual Arts Audiences in Scotland

Jahr | 2007 AutorIn | Morris / Hargreaves / McIntyre Inhalt | Wer sind tatsächliche und potentielle Besucher_innen zeitgenössischer Museen und wie kann ihre Zahl erhöht werden? Durch Ermittlung soziodemographischer und psychographischer Profile sollen Motivationen und Barrieren für Museumsbesuche untersucht werden. Ein besonderer Fokus liegt auf Menschen mit Migrationshintergrund, Kindern oder Behinderung. Sprache | englisch Seitenanzahl weiterlesen…

Culture on Demand

Jahr | 2007 AutorIn | FreshMinds Ltd. Inhalt | Wie und warum nutzen verschiedene Minderheiten, wie Behinderte oder Geringverdienende Kultur? Durch eine Auswertung von Literatur der Ökonometrie, Soziologie sowie Psychologie wird eine Erhebung durchgeführt, die die Frage hinsichtlich der Motivation, Nachfrage und Möglichkeiten zur nachhaltigen Erhöhung der dieser Nachfrage beantworten soll. Sprache | englisch Seitenanzahl  | 160 weiterlesen…

How to Reach a Broader Audience

Jahr | 2004 AutorIn | Morton Smyth Ltd. Inhalt | Die Studie untersucht Kulturinstitutionen, denen es gelungen ist, durch Veränderung ein größeres Publikum mit ihren Umfragen anzusprechen. Sie stellt die Kriterien heraus, die zu diesem Erfolg beigetragen haben und bietet zusätzlich Einblick, im Dokument B, auf die 10 „best practice“ -Beispiele. Sprache | englisch Seitenanzahl weiterlesen…